I WANNA BE CLOSER TO THE STARS....

Archiv

Ankommen

Ich habe die Türen hinter mir geschlossen...und es tut nicht mehr weh, wenn ich geh.

 

Ich bin bei meiner Familie, für eine gewisse Zeit, Ruhe zu tanken, Stütze zu sein.

Abrechnen muss ich nicht mehr, ich habe gewonnen, gesiegt, das Plus auf meiner Seite.

A. ich wünsche Dir einen guten Weg ohne mich.

S. wir werden sehen was aus uns wird.

D. ich bin enttäuscht...mehr als ich es sagen kann....du wirst dich noch wundern.

 

Und ich bin ein bischen verliebt, zähle Milchschaumtropfen und denke garnicht. Ich wünschte Du wärst hier...oder wir ganz woanders.

Bis später mein Sternschnuppensucher...

 

Ich habe ein bischen enttäuscht, einen Menschen, den ich liebhabe, weil ich nicht genug gedacht habe. Sie verzeiht mir, wie ich ihr, und doch tut es ein wenig weh.

Bis nächste Woche, ich will es wieder gutmachen meine Süße.

 

Ich hab ein bischen Angst, vor den Worten, die wiederkommen, und der Zukunft, die ich nicht greifen kann...

 

Aber auch das wird sich finden.

Die ZEit riecht nach warmem Zedernholz und ich schmiege mich in ihre Umarmung.

 

Der Frühling gefriert

5 Kommentare 5.4.07 09:02, kommentieren